Mensch Claudi

Seit meinem 10. Lebensjahr weiß ich: ich will die Welt bereisen und muss dafür Sprachen lernen. Deshalb bin ich zuerst Linguistin geworden und habe dann in Reise-Redaktionen als Texterin angeheuert.

Seit 2003 arbeite ich als freie Reisejournalistin und publiziere on- & offline in allerlei Blätterwerk. Inhaltlich begebe ich mich gern auf Natur-, Abenteuer-, Kultur- und Fernreisen. Regional bin ich wenig eingeschränkt, solange das Reiseziel mehr als 500 Kilometer von der eigenen Haustür entfernt liegt.

Als Online-Redakteurin habe ich mir früh Sprachen wie HTML und CSS beigebracht. Webseiten konzipieren und bauen, oder auch nur WordPress anpassen, gibt mir die nötige Abwechslung zum Schreiben und Redigieren. Und noch etwas: ich glaube, ich bin internetsüchtig. Schuld ist der Umstand, dass Online-Redakteure heutzutage auch Social Media Kanäle befüllen und moderieren müssen. Wer einmal damit anfängt und dann noch Spaß dabei hat…

Ähnlich ist es mit dem Bloggen. Seit meiner Weltreise 2006 schreibe ich auf meinem Reiseblog über private wie berufliche Reisen. Die Bloggerei ist schon lange kein Hobby mehr und gibt mir Gelegenheit allerhand Know How in Sachen Online Marketing auszuprobieren. Aus meinem Blog heraus veröffentlichte ich 2015 mein erstes Ebook „In den Himmel tauchen“. 2016 gab ich in Eigenregie einen illustrierten Kalender (Auflage 100) heraus.