Osterinsel – Urlaub am Nabel der Welt

„Iorana – willkommen“ ruft man den Urlaubern in Flipflops und Hawaiihemden zu, die bereits durch den Mercado Artesana stöbern. Auch die stummen Botschafter der Insel stehen bereits vor dem Geschäftseingang Spalier. Moai-Statuen vom Schlüsselanhänger bis zur übergepäckschweren Gartenskulptur, wahlweise aus Beton, Tuffstein, Onyx, Holz und Jute warten auf Mitnahme vom Nabel zum Rest der Welt.

erschienen in T-Online.de 2/10/2012
Neue Westfälische 6/10/2012
Badische Neueste Nachrichten 25/11/2012