Tasmanien – Radeln mit Kängurus

Maria, die kleine Insel rechts von der Insel unter Down Under ist ein geschütztes Kleinod, das nur eins zu bieten hat: Wildnis. In ihr leben Wallabies, Wombats und Wildgänse, die sich auf einer Fahrrad-Safari über Maria Island ungestört beobachten lassen.

Strahlend blauer Himmel, leichte Brise, am Horizont erhebt sich eine kleine Hügelkette. Es ist 9 Uhr morgens, die Pinguine machen bereits Frühsport und halten neben dem Fährboot ihre Schwimmstunde ab. Theoretisch planschen in der Mercury Passage zwischen Tasmanien und der Insel Maria auch Delfine und Robben, doch heute spielen die kleinen Blauen Bootsbegleiter. Sie sind die Vorhut der exotischen Fauna auf Maria Island, auf die das Boot zusteuert, während über uns die Albatrosse und Großmöwen kreischend ihre Kreise ziehen.



erschienen in T-Online Reisen, 4/2/2010 | Salzburger Nachrichten, 13/2/2010 | Mitteldeutsche Zeitung, 18/2/2010