Singapur – Sechs (Stunden) in the City

Auch wer nur ein paar Stunden Aufenthalt in Singapur hat, sollte raus aus dem Airport und rein in die Stadt. Und wissen, wohin es geht und welche Orte am besten den Mix aus asiatisch-orientalischer Kultur und modernem Entertainment widerspiegeln. Ein Tourenvorschlag.

Für viele Australien- und Südostasienreisende ist Singapur die erste Etappe, bei der sie nach zwölf Stunden Flug aus der Maschine taumeln „und noch mal sechs Stunden Rumsitzen“ vor sich haben. Aber warum das Sitzfleisch überbeanspruchen?! Der Stadtstaat an der Südspitze des malaiischen Archipels hat sich längst auf Kurzzeit-Besucher eingestellt.

sin

erschienen in Süddeutsche Zeitung, 31/3/2011