Antarktis – Wenn die weiße Wildnis ruft

Zu den letzten unberührten Refugien der Erde, bevor sie dahinschmelzen, das wollen immer mehr abenteuerlustige Reisende und setzen den “Trend zur Antartktisreise“.

Glitzernde Eisberge in der ewig hellen Mittsommernachtssonne, tagelang drückende Dunkelheit mit flackernden Südlichtern im Polarwinter, eine unberechenbare See das ganze Jahr über. Ein mystisches Traumbild für Abenteurer, unerreichbar fern für die meisten. Doch der Dornröschenschlaf des sechsten Kontinents ist längst vorbei seit Bilder von kalbenden Eisbergen und schmelzenden Refugien um die Welt gingen. Aufgeschreckt von der Vergänglichkeit der Natur und zivilisationsmüde im Allgemeinen streben Expeditionsreisende und Kreuzfahrer nach dem letzten weißen Flecken unseres Planeten – Endstation Antarktika!




erschienen in Badische Neueste Nachrichten 20/07/2008
Reisen.de
Preisvergleich.de 09/06/2008
Neue Westfälische 07/06/2008
Gloobi.de 30/12/2008